10 Jahre Meydelekh

Nächste Woche, am 11. Mai, steht wieder das alljährliche Frühjahrskonzert der Meydelekh im Kulturhaus Zach an – Grund genug, dieses Ensemble einmal vorzustellen.

Di Meydelekh

Konzert 2011 im Heimatmuseum

Im Jahr 2006 gründete Steffi das Klezmerensemble an der Musikschule Hückeswagen.  Außer einem jungen Klarinettisten waren es alles Frauen, und so nannten sie sich „Di Meydelekh un eyner“. Als der fortzog, waren es fortan nur noch „Di Meydelekh“. Heute, 10 Jahre später und mit einem Durchschnittsalter von deutlich jenseits der 50, steht die Überlegung an, sich in „Di Bobelekh“ (die Großmütterchen) umzubenennen…

12

Konzert 2013 im Kulturhaus Zach

Seit 2008 spielen die Meydelekh jedes Jahr ein Frühjahrskonzert in Hückeswagen, anfangs im Heimatmuseum im Schloss, in den letzten Jahren im Kulturhaus Zach. Dabei spielen und singen immer verschiedene Gäste mit, regelmäßig bin ich mit dem Akkordeon dabei, oft hat der Chor der VHS Wipperfürth mitgewirkt, dieses Jahr können wir uns auf einige professionelle Sängerinnen freuen. Neben jiddischen Liedern werden Lieder der Roma, aus Bosnien und aus der Türkei zu hören sein.

Die Meydelekh, das sind im einzelnen:

  • Hanne Schultze, Klarinette
  • Manuela Richelshagen, Cello
  • Sabine Schmelzer-Beversdorf, Saxofon, Gesang
  • Heidrun Raatz, Akkordeon
  • Elke Dürhager, Saxofon, Flöte
  • Steffi Hölzle, Geige, Gesang, Leitung

Alle Beiträge zu den Meydelekh in diesem Blog

 

Karte Klezmerkonzert 2016-600

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.