Kategorie: Sommernachtstango

Nachdem wir jahrelang zusammen auf dem Sommermusikfest zum Tango gespielt haben, haben wir zusammen mit dem Pianisten Oliver Knieps 2012 diese CD mit argentinischen und finnischen Tangos eingespielt.

Das 25. Sommermusikfest

Das 25. Sommermusikfest wirft seine Schattern voraus, Workshopliste und Anmeldeformular sind online: www.sommermusikfest.de Für uns wird es immerhin das 16. Jahr sein, in dem wir teilnehmen. Rückblickend kann ich grob drei Phasen unterteilen: in den ersten Jahren war alles neu und aufregend. Ein schier unübersehbares Angebot an Workshops, viele Menschen und Kontakte, die man in den folgenden Jahren wieder traf, neue Freundschaften, eine bis dahin ungeahnte Quelle musikalischer...

Sommernachtstango: Siks oon mä suruinen

Siks oon mä suruinen („Darum bin ich traurig“) leitete zur Zeit des Zweiten Weltkriegs die erste Hochblüte des finnischen Tangos ein. Toiva Kärki verband hier die Sentimentalität russischer Romanzen mit dem Rhythmus des Tango. Steffi hat für die Aufnahme ein vierstimmiges Streicherarrangement entwickelt. Toivo Kärki: Siks oon mä suruinen [audio:https://www.tangoyim.de/blog/wp-content/uploads/2012/08/10-siks-oon.mp3|titles=Siks oon mä suruinen|artists= Tangoyim, Mate Amargo]

Malena

Es ist schon seltsam: wir sind in erster Linie mit Klezmer und jiddischen Liedern unterwegs, und doch bringen wir dieses Jahr zwei Tango-CDs heraus. Beide sind das Resultat einer jahrelangen Zusammenarbeit mit befreundeten Musikern, und dass diese Zusammenarbeit ausgerechnet diesen Sommer in einer CD gipfelt, ist wohl eher Zufall. Sommernachtstango – eine Zusammenstellung argentinischer und finnischer Instrumentaltangos für Klavier, Geige und Akkordeon, aufgenommen mit unserem Freund Oliver Knieps...