Kategorie: Video

Konzertvideos, von unseren und anderen Gruppen.

Marc Chagall, Flug über die Stadt

Marc Chagall

Der 6. (nach anderen Angaben der 7.) Juli war der Geburtstag von Marc Chagall. Er wurde im Jahr 1887 in Witebsk, Weißrussland, in einer einfachen jüdischen Familie als Moische Schagal geboren. Mit Anfang Zwanzig ging er zunächst nach St.Petersburg und 1910 mit Hilfe eines Stipendiums nach Paris, wo er sich ein eigenes Atelier einrichtete. Die Werke von Henri Matisse und anderer Fauvisten wie die Werke von Paul Gauguin...

mentshnfresser

Mentshn-Fresser

Anfang Mai gab es hier schon ein jiddisches Pandemie-Lied, von der spanischen Grippe 1918/1919: „Di spanishe kholere“, recht beschwingt und humorvoll vorgetragen von Esti Nissim. Diese Pandemie-Ballade ist um einiges düsterer: „Mentshn-Fresser“ von 1916. Um die spanische Grippe kann es sich in dem Jahr noch nicht handeln, auch spricht der Text nicht von Viren, sondern von Bazillen („mikroben, batsilen, vos vilt ir“). Wahrscheinlich geht es um die seuchenartig...

Russian Jewish Rebels

Shpatsir in vald

Das Lied „Shpatsir in vald“ haben wir von der CD des Projektes Yiddish Glory . Es erzählt den Dialog zwischen zwei Liebenden, die die letzte Nacht im Wald verbringen – am nächsten Morgen muss er fort und an die Front. Zum 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus, haben wir damit zu einem Filmprojekt des Solinger Appells beigetragen – die Musiker, die zu diesem Tag eigentlich live...

Shtetl Neukölln Online Session

Socially Distant Klezmer Session #2

Dem Trisker Rebn’s Nign – Dos bisele shpayz – Sirba Shtetl Neukölln – das sind regelmäßige Klezmer-Sessions im Oblomov in der Lenaustraße in Berlin. Diese können zur Zeit gerade nicht stattfinden. Daher hat die Crew jetzt schon zur zweiten virtuellen Socially Distant Klezmer Session eingeladen. Die erste Session vom April (Kostakowsky Bulgar) findet sich hier. Zu viert haben Sie wieder einen Basistrack eingespielt und auf Youtube veröffentlich, und...

Solingen Bunt statt Braun

Solingen Bunt statt Braun

Ein Film zum 8. Mai – Tag der Befreiung Zum 8. Mai hätten wir auf dem Alten Markt in Solingen bei einer Veranstaltung von „Bunt statt Braun“ spielen sollen. Wie alle anderen, so ist auch diese Veranstaltungen dem Virus zum Opfer gefallen. Stattdessen wurde jedoch ein Film produziert, in dem Solinger Bürger und Musiker an den Standorten in Solingen, die mit dem Nationalsozialismus verbunden sind, zu Wort kommen...

Di shpanishe kholere

די שפּאַנישע כאָלערע Ein Lied über die Spanische Grippe von 1919. Musik: Nathan Hollander |Text: Harry Boens Sehr schön interpretiert von Esti Nissim. Offensichtlich waren Knoblauch und Wein beliebte Mittel zur Prävention…

Mendy Cahan, Shoa-Memorial

YomHaShoa

YomHaShoa, der Tag des Gedenkens an den Holocaust und den jüdischen Widerstand, ist ein Nationalfeiertag in Israel. „Zur Eröffnungszeremonie am Vorabend des Jom haScho’a werden üblicherweise sechs Fackeln entzündet, die symbolisch für die sechs Millionen jüdischen Opfer des Holocaust stehen. Der Morgen beginnt mit Gedenkveranstaltungen in Yad Vashem. Im gesamten Land heulen um 10 Uhr für zwei Minuten die Sirenen. Der öffentliche Nahverkehr und normalerweise auch alle anderen...

Shtetl Bulgar

Socially Distant Klezmer Session Neukölln

Shtetl Neukölln – das ist Berlins jährliches Grassroots Gathering, das die Vitalität und Vielfalt der zeitgenössischen jiddischen Musik, Sprache, Kultur, Kunst und Lebendigkeit  feiert. Ein Festival mit mehreren Tagen voller Konzerte, Workshops, Tanz, Essen, Liedern, Vorträgen, Filmen und Jams, veranstaltet von einer internationalen Gemeinschaft von Künstlern und Lehrern.​ Shtetl Neukölln – das sind auch regelmäßige Klezmer-Sessions im Oblomov in der Lenaustraße – und diese können zur Zeit gerade...

Chaimie und Leizer

Yidlife Crisis

Eine Sitcom („Situation Comedy“) ist – laut Wikipedia – eine Unterhaltungssendung, die auf die US-amerikanischen Comedy-Shows im Hörfunk der 1930er und 1940er Jahre zurückgeht. Damals waren unter den Nachkommen der Einwanderer, die noch Jiddisch sprachen und verstanden, jiddische Comedy-Shows im Radio sehr beliebt. „Yidlife Crises“ ist vielleicht die erste jiddische Sitcom. Es ist eine Art modernes „Seinfeld“ im heutigen Montreal, das jeder jiddischen Mame Ausrufe der Begeisterung („It’s...

Leonard Cohen

Tants mit mir a libe biz tsum sof

Der große Schriftsteller, Dichter und Sänger Leonard Cohen (1934 – 2016) veröffentliche das Lied „Dance Me to the End of Love“ im Jahr 1984. Es ist ein Liebeslied, aber es ist auch inspiriert vom Holocaust und von den Orchestern in den Vernichtungslagern („burning violin“). Mehr und Cohens eigene Ausagen dazu in einem Interview 1995 finden sich z.B. bei Wikipedia oder auch im Blog des österreichischen jüdischen Museums („Koshere...