Klezmer Doppelkonzert in Leipzig

Seit Jahren veranstaltet der Leipziger Klezmer-Geiger Samuel Seifert ein Doppelkonzert im Ring-Café in Leipzig. Dabei tritt er mit seiner Band Rozhinkes auf – Samuel Seifert (Violine, Gesang), Luba Meyer (Gesang) und Robert Herrmann (Piano) – und es spielt ein Gastensemble.

Dieses Jahr, zum 6. Doppelkonzert, also alles online. Live ausgestrahlt wurde es auf Youtube und auf Facebook am 03. April 2021, und natürlich ist es auch weiterhin abrufbar.

Die Gastgruppe war das Ensemble Lebedik, bestehend aus Sasha Lurje (Gesang), Craig Judelman (Violine) und Sanne Möricke (Akkordeon). Alle dürften vielen bekannt sein durch ihre regelmäßigen Aktionen beim Yiddish Summer Weimar und bei Shtetl Berlin.

Ich zitiere aus der Video-Beschreibung: „Dabei spielen sich die beiden Bands im Konzert musikalisch die Bälle zu und kreieren so ein extrem abwechslungsreiches Programm. Die künstlerische Begegnung der beiden Ensembles wird dadurch im digitalen Raum auch für die Betrachter erlebbar. So gelingt es, das zu bewahren, was das Klezmer Doppelkonzert im Leipziger Rang-Café so einzigartig macht.“

Viel Geigenmusik, toller Gesang, viele unbekannte Lieder – ich fand es genial!

Wie für fast alle zur Zeit stattfindenden digitalen Projekte, Konzerte, Workshops etc. gilt: es gibt keinen Eintritt, die Kultur kommt frei Haus direkt ins Wohnzimmer. Während viele Künstler ums Überleben kämpfen. Daher bitte das Spenden nicht vergessen, die Kontonummer steht in der Youtube-Beschreibung.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.