Autor: tangoyim

Yiddish Speaking Brooklyn

Oft werden wir nach Konzerten gefragt, wo denn heute noch Jiddisch im täglichen Leben gesprochen wird. Man sagt, dass es heute ca. eine Millionen Jiddisch-Sprecher gibt, überwiegend in den orthodoxen chassidischen Gemeinden auf der ganzen Welt. Allein 87.000 davon leben in Brooklyn, New York, Tendenz steigend. Und laut einer einheimischen Interviewpartnerin im Film läßt sich auch klar am Dialekt unterscheiden, aus welcher der drei “Inseln” der Sprecher kommt:...

Mendy Cahan in Yung Yiddish

Yung Yidish muss zum 5. Dezember schließen

Schon öfters habe ich über Mendy Cahan’s Yung Yidish und den monströsen, chaotischen und wunderbaren Busbahnhof in Tel Aviv geschrieben. Im Frühjahr 2019 hatten wir selber dort anläßlich eine Besuchs ein Konzert gespielt. Jetzt ist es soweit, der Busbahnhof soll abgerissen werden und Yung Yidish muss schon zum 5. Dezember geräumt werden. Hier ist die Übersetzung eines Berichtes von Rukh Schaechter im Yiddish Forverts: Nach einem Urteil des...

Tangoyim im Weißen Holunder, 21.11.21

Der Singende Holunder und die kritische Masse

Die kritische Masse Normalerweise ist es schon so: es gibt eine kritische Masse beim Publikum. Wenn die Leute eine halbe Stunde vor dem Konzert strömen und hinterher 50 bis 100 Leute im Kirchen- oder Konzertsaal sitzen, wissen wir, es wird alles gut. Die Masse allein macht es nicht, aber sie macht viel aus. Kommen dagegen nur vereinzelt Leute, und sind es am Ende vielleicht 10 oder 20, so...

Königsberg

Max Fürst – Gefilte Fisch

Eine jüdische Familie in Königsberg, eine Familie, die nicht betont jüdisch ist, sondern wie die meisten anderen auch deutsch, konservativ und gutbürgerlich. Ein einziger Sohn neben vier Schwestern, der gegen die Erwartungen seines Vaters rebelliert, das Gymnasium schmeißt und eine Tischlerlehre beginnt. Das ist die Thematik dieses wunderbaren autobiografischen Romans von 1973. Max Fürst Max Fürst wurde 1905 in eine gutbürgerliche und wohlhabende Familie in Königsberg geboren. Schon...

Brennende Synagoge

Kristallnacht

Der 9. November ist der 83. Jahrestag der Reichspogromnacht. Besser müßte man eigentlich von der Reichspogromwoche sprechen. In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 brannten in ganz Deutschland die Synagogen, unzählige jüdische Geschäfte wurden zerstört – das Glas der zerbrochenen Fensterscheiben führte zu dem Namen „Kristallnacht“. Unter  diesem Namen kannten wir auch früher den Gedenktag, erst später wurde er offiziell zu “Reichspogromnacht” umbenannt. In der Woche...

Tangoyim

Konzerte im November 2021

Tangoyim Sonntag, 07.11.2021, 16:00 h „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ Ev. Gemeinde Duisburg Essenberg-Hochheide Kirchstr.105 47198 Duisburg-Homberg Sonntag, 14.11.2021, 18:00 h Klezmerkonzert Ev. Kirche Kippekausen Am Rittersteg 1 51427 Bergisch Gladbach Mittwoch, 17.11.2021, 19:30 h Klezmer und jiddische Lieder Stadtbücherei Erkrath Sedentaler Str. 105 40699 Erkrath Samstag, 20.11.2021, 19:30 h 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland Fabrik K 14 Lothringer Str. 64 46045 Oberhausen Odessa-Projekt Fr, 12....

Steffi

Klezmerworkshop im BIS Mönchengladbach, 13.11.2021

Und noch ein Workshop, der letzte in diesem Jahr: Im Rahmen eines kleinen Klezmerfestivals im BIS – Zentrum für offene Kulturarbeit in Mönchengladbach geben wir am 13.11.21 einen Workshop für Klezmermusik (instrumental), Lied (jiddisch und Roma) und Tanz (Klezmer- und Balkantänze). Hier sind die Details: Klezmerworkshop mit Daniel Marsch 14:00 – 17:00 mit Pause Beitrag 35 € Anhand traditioneller Melodien und Tänze wollen wir die Besonderheiten und die...

Balkanchor-Treffen 2021

Workshop in Bielefeld, 05.-06.11.21 mit Stefanie Hölzle Unser Balkanchortreffen in Oberhausen kann in diesem Jahr wegen Corona leider nicht stattfinden. Dafür haben wir in Bielefeld in der Hausgemeinschaft Frachtstraße Quartier gefunden – dort, wo ursprünglich der Workshop im Frühjahr geplant war. Es gibt hier einen schönen großen Gemeinschaftraum, den wir nutzen können. Wir singen Lieder vom Balkan, Romalieder, jiddische und türkische Lieder. Musiker für Instrumentalbegleitung sind willkommen. Wir...

Dovid Katz

Dovid Katz: Dialekte des Jiddischen

Dovid Katz ist Professor für Linguistik und ein Spezialist für die jiddische Sprache. Er ist gebürtiger US-Amerikaner, schloss sein Studium an der Columbia University in New York ab, promovierte über die Ursprünge des Jiddischen an der Universität London und ging 1999 nach Litauen, wo er das Jiddische Institut an der Universität Vilnius gründete. Als politischer Aktivist wendet er sich entschieden gegen die aktuelle Relativierung und Verharmlosung der Rolle,...

Rukhl Schaechter vom Yiddish Forward

Rukhl Schaechter – Yiddish Word of the Day

Hier mal wieder ein Tipp für Jiddisch-Lerner und -Interessierte: Rukhl Schaechter, Herausgeber beim Yiddish Forward, hat einen Youtube-Kanal, auf dem sie kurz und bündig jiddische Wörter, Wortgruppen, Begriffe oder Redensarten vorstellt. Die Videos sind in der Regel 2 bis 3 Minuten lang, also durchaus etwas für “Zwischendurch”. Bisher finden sich in der Playlist 126 Videos, entstanden zwischen April 2020 und August 2021 – man darf sicher zuversichtlich sein,...