Kategorie: CD

Neue CDs, von unseren eigenen Gruppen (Tangoyim, Odessa-Projekt, Kol Colé, Four Fiddlers) oder interessante Neuerscheinungen im Bereich Klezmer

CD Mazl Booklet 0

„Mazl“ – die neue CD von Tangoyim

Was lange währt… Über ein Jahr haben wir uns Zeit gelassen seit der ersten Aufnahmesession mit Iris Bertholdt Ostern letzten Jahres bis zum letzten Mastern und zur endgültigen Produktion. Jetzt ist sie endlich fertig und wir sind hochzufrieden. Es war auch wirklich an der Zeit, liegt das Erscheinen der letzten CD „What Can You Makh“ doch schon vier Jahre zurück. Und viele Stücke aus unserem aktuellen Bühnenprogramm gab...

0

Budapesht

In den 40er Jahren war es üblich, dass Tango-Orchester auch Rumbas, Pasodobles, Foxtrots und andere damals populäre tanzbare Rhythmen spielten. Wie Carlos Gardel mit „Rubias de New York“ oder Antinio Tormo mit „La canción de los linyeras“ machten Tango-Sänger auch einige Foxtrotts berühmt. Ein sehr populäres Thema war „Amor en Budapest“. Damals waren viele argentinische Tangosänger und -orchester in Europa unterwegs, und einer von Ihnen hat den „Puszta...

Tangoyim und Iris 0

Tangoyim als Trio

13. Mai im Freiraum (ehem. Lutherkirche) Karlsruhe-Durlach Mit Iris Bertholdt treten wir immer wieder gerne gemeinsam auf. Jedes Jahr auf dem Sommermusikfest gibt es ein gemeinsames Konzert. Und jetzt schon zum 3. Mal in Karlsruhe, im Freiraum – wie jedes Jahr im Mai. Letztes Jahr gab es noch einen Klavierspieler und valte deutsche Schlager, dieses Jahr wird es wieder ein Konzert mit rein jiddischen Liedern sein. Hier die...

Tangoyim und Iris 0

Di shvartse kats

Vor Ostern haben wir mit Iris Berthold unser Mai-Programm geübt und auch Aufnahmen gemacht. Mit Iris spielen wir jeden Mai ein Konzert im Freiraum ins Karlsruhe, dieses Jahr am Samstag, den 13.05.2017. Iris wird auch Gastsängerin auf unserer neuen CD sein, die – so hoffen wir – in diesem Jahr noch herauskommen wird. Unsere erste Aufnahme war die Shvartse kats. Audio Di shvartse kats   די שװאַרצע קאַץ...

Tango 0

Akh, nem mikh, liber

Ein schöner Tango, dem wir das erste Mal auf Karsten Troykes wunderbarer CD „Dus Gezang fun mayn harts – Tango oyf Yiddish“ begegnet sind. אַך נעם מיך, ליבער Gedensktu yene nakht di sheyne Geblit, geflamt hostu mayn kleyne Di lipn saftike un reyne Getsoygn host mayn fleysh un blut Di oygn, di tsvey farmakhte Di lipn, di tsvey farshmakhte Getulyet hostu tsu zikh gut Geglet mit fayer hostu...

0

The Other Europeans

Klezmorim und Lautari in Bessarabien Vor dem Zweiten Weltkrieg waren in Bessarabien (heute Republik Moldau) 7% der Bevölkerung jüdisch, in manchen Städten bis zu 90%. Die Hauptumgangssprache in diesen Städten war damals Jiddisch. Zur Bevölkerungsentwicklung der Roma gibt es keine Aufzeichnungen, man schätzt ihren Anteil auf ca. 0,5%. Die kulturellen und musikalischen Welten von Roma und Juden in Osteuropa waren sehr verschieden und in der Regel deutlich voneinander...

0

Ikh hob dikh tsufil lib

Musik: Alexander Olshanetsky, Text: Chaim Tauber Das Stück ist eines der bekanntesten Lieder vom jiddischen Theater in New York. Es stammt aus der Musical Komödie „Der katerinshtshik“ (Der Drehorgelspieler) und wurde in David Kessler’s Second Avenue Theater in der Saison 1933/34 uraufgeführt. Die Zigeunerin Masha erfährt in dieser Szene, dass ihr Geliebter Abrasha eine andere liebt und singt, anstatt ihn zu verfluchen, dieses Lied. Ausführliche Informationen zu Alexander...

CD Kol Colé 0

CD Kol Colé „oyfn veg“

Es ist vollbracht! Über ein Jahr haben sich die Aufnahmen hingezogen, es war schwieriger, als gedacht, gemeinsame Termine fürs Studio zu finden. Das Studio, das war wieder meine heimische Klangschmie.de. Jetzt liegt es vor, das neue Album von Kol Colé, 14 Tracks, traditionelle Klezmerstücke, jiddische Lieder und Lieder aus Russland, Weißrussland und der Ukraine. Infos und Texte zu den Stücken gibt’s auf kolcole.de/cd Und hier kann man reinhören:...

0

Semer Ensemble: Gerettete Schätze

Alan Bern ist der wohl rührigste und aktivste Protagonist der aktuellen Klezmermusik in Deutschland. Künstlerischer Leiter des Yiddish Summer Weimar, Gründer der Gruppe Brave Old World und zahlreicher Projekte wie den Other Europeans. Seit 2012 gibt es das von ihm gegründete Semer Ensemble, in dem so illustre Musiker wie Lorin Sklamberg (Klezmatics), Daniel Kahn (Painted Bird), Paul Brody oder Sasha Lurje mitspielen. Das Label Semer wurde 1932 von...

1

The Brothers Nazaroff: The Happy Prince

Jake Shulman-Ment und Bob Cohen (zwei ganz hervorragende Geiger) kennen wir von der Weltmusikwoche in Solingen, Daniel Kahn („The Painted Bird“) vom letztjährigen Klezmerfestival in Insul/Eifel. Die drei haben zusammen mit dem Sänger Psoy Korolenko,  Michael Alpert („Brave Old World“) und Hampus Melin eine Gruppe namens „The Brothers Nazaroff“ gegründet: traditionelle, lebhafte und tanzbare Musik. Jetzt haben sie ihre erste CD herausgebracht und dazu zitiere ich mal den...