15 Minute Yiddish mit Motl Didner

Motl DidnerDie meisten guten und empfehlenswerten online Yiddish-Kurse wie Duolingo oder Yiddishpop setzen voraus, dass man sich auch mit der Schrift auseinandersetzt. Ohne hebräische Buchstaben kommt man hier nicht weit. Für alle, die nicht unbedingt die Schrift lernen wollen, die aber doch einen soliden und ausführlichen Einführungskurs in das Jiddische suchen, dayge nisht, hier ist er:

15 Minute Yiddish bei Folksbiene Live (runterscrollen!) mit Motl Didner.

 

Die Folksbiene

Motl DidnerDie preisgekrönte National Yiddish Theatre Folksbiene [NYTF] in New York ist die am längsten ununterbrochen produzierende jiddische Theatergruppe der Welt. Sie präsentiert Theaterstücke, Musicals, Konzerte, Vorträge, interaktive Bildungsworkshops und Community-Building-Aktivitäten auf Englisch und Jiddisch. Motl Didner ist ihr assoziierter künstlerischer Leiter.

 

15 Minute Yiddish – mer veyniker

Motl DidnerDer Kurs besteht aus 29 Einheiten von je ca. 15 Minuten. Die einzige Voraussetzung sind eigentlich nur mehr oder weniger gute Englischkenntnisse. Die hebräische Schreibweise der Wörter wird zwar immer mit geliefert, ist aber keine Voraussetzung und es wird auch nicht weiter darauf eingegangen. Die hauptsächlich verwendete Schrift ist die international anerkannte englische (YIVO-) Umschrift. Und wichtig ist natürlich besonders das gesprochene Wort.

Motl Didner hat sechs Schüler in seinem Kurs:

  • Helen „Hinde“ Lefkowitz
  • Wayne (Just Wayne)
  • Sophia Frankel
  • Scott William Nudelman-Krumholtz
  • Professor Thomas „Shlomo“ Thompson
  • Murray Schwartz

Alle sechs sind ziemliche Charakterköpfe und alle werden mit viel Humor gespielt von – Motl Didner. Da steckt schon einiges an Planung und Aufwand hinter, ein solches Video zu drehen und zu schneiden. Motl Didner ist sowohl ein guter Schauspieler, als auch ein guter Lehrer und einen hervorragender Jiddisch-Sprecher sowieso.

Ein paar Lektionen sind leider nicht verfügbar, hoffentlich ändert sich das wieder!

Tipp: Einen wunderbaren kleinen Sketch („Latkes“ von M. Nudelman, gespielt zusammen mit Danielle Dorter) gibt es am Schluss von Episode 2, Lektion 5.

Das Ganze ist kostenlos verfügbar, allerdings gibt es einen unübersehbaren roten „Donate“-Button.

Prädikat: unbedingt empfehlenswert!

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.