The Weimar Republic of Yiddishland

Yiddish Summer Weimar 2019

Der Schwerpunkt des Yiddish Summer liegt diesmal auf der jiddischen Musik in Europa in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Ich zitiere mal von der Webseite:

Im Jahr 2019 liegen die Anfänge der Weimarer Republik 100 Jahre zurück. Diese Epoche ist durch einen fast unvorstellbaren Ausbruch kreativer Energie überall in Europa gekennzeichnet. Daher wird das Thema des Yiddish Summer Weimar 2019 „The Weimar Republic of Yiddishland“ lauten – eine Begegnung zwischen der Weimarer Republik und der politisch virtuellen, aber kulturell sehr realen Republik Yiddishland.

Wie jedes Jahr gibt es zahlreiche Workshops zu den Themen:

  • jiddische Instrumentalmusik (Klezmer)
  • jiddische Lieder
  • jiddische Sprache
  • jiddisches Tanzorchester
  • chassidische Musik
  • Musik des Nahen Ostens

Eine Übersicht über alle Workshops hier

Wir werden dieses Jahr nur eine Woche da sein und den Klezmer-Fortgeschrittenen-Kurs besuchen. Wir freuen uns sehr auf die phantastischen Dozenten Cookie Segelstein und Joshua Horowitz, die wir von diversen Workshops und Veranstaltungen schon seit 15 Jahren kennen.

Zu der Festivalwoche (27.07. – 03.08.19) werden wir leider nicht da sein. Sie verspricht hochinteressant zu werden – jede Menge Top-Konzerte sowieso, dazu aber viele spezielle Veranstaltungen und Konzerte zum Thema jiddische Musik in der Weimarer Republik.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.