Kol Colé – ein jüdisch-christlich-muslimisches Quartett

Letzten Samstag haben wir das erste Mal zusammen mit Hesen Kanjo gespielt. Hesen ist syrischer Kurde und spielt meisterhaft das Kanun, eine Art orientalische Zither, die im Klang manchmal auch an eine Harfe erinnert. Das passt natürlich hervorragend, da wir beim sephardischen Festival in Spanien nächsten Monat neben unserem osteuropäischen Programm auch einiges neues aus der sephardischen und orientalischen Musik bringen wollen. Das Konzert, das in der ehemaligen Synagoge in Niederzissen stattfand, war jedenfalls ein voller Erfolg.

Kol Colé in NiederzissenNiederzissen. Vor vollem Haus gab jetzt die Musikgruppe Kol Colé – Klang aus Köln – ein begeisterndes Konzert in der ehem. Synagoge Niederzissen. Die vier Musiker traten erstmals in der neuen, durch den kurzfristigen Ausfall eines Musikers bedingten Formation mit einem umgestalteten Repertoire auf. Das tat ihrer Musik keinen Abbruch, sondern erweiterte ihren „Ritt“ durch viele Musikrichtungen des Klezmer, mit Liedern und Musik aus Osteuropa, Amerika, dem Orient und Balkan bis hin zu askenasischen und spanisch-sephardischen Melodien. Bei den vier Interpreten handelt es sich um ein christlich-jüdisch- und muslimisches Quartett, das, so freute sich Richard Keuler, der Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins Niederzissen, mit ihrer Musik die religiösen Grenzen überwindet und dies in einem Haus, das wie kein anderes für Versöhnung und Verständigung steht. …

Das Konzert endete zunächst mit einem musikalischen Zwiegespräch „Lass uns wieder vertragen, lass uns tanzen“. Violine und Klavier umrahmten den Gesang Bella Liebermanns, den Daniel Marsch gesanglich erwiderte. Die Besucher waren so begeistert, dass die Musiker sich mit zwei Zugaben und dem Hinweis von Daniel Marsch verabschiedeten, im kommenden Jahr in anderer Formation wieder zu kommen.

Blick aktuell, 14.05.2018

Festival Internacionál de Música Sefardí de Córdoba

wir freuen uns sehr darauf, am 6. Juni mit Hesen auch auf dem Internationalen Festival sephardischer Musik in Córdoba zu spielen!

Links: Kol Colé | Turismo de Córdoba

Sephardisches Festival Córdoba

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.