Fotos vom 1. Schlupkothener Folkfestival

Nachdem klar war, dass es dieses Jahr kein Remscheider Folkfestival im POM geben würde, waren schon im Frühjahr die Planungen für das 1. Schlupkothener Folkfestival angelaufen.

Letzten Samstag war es dann soweit:

innerhalb weniger Minuten schaffte es Sascha Gutzeit, den Saal zum Toben und Mitklatschen zu bringen, dann betraten zunächst das Odessa-Projekt, danach die Gruppe Faranspil die Bühne. Der Abend gipfelte mit einem gemeinsamen Teil, an denen sich alle 12 Musiker die Bühne teilten.

Am schönsten fand ich die A-Capella-Nummern, vorgetragen von MusikerInnen beider Bands.

Fotos: Susann Kunadt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.