Markiert: jiddische Lieder

Tangoyim – Jiddische Lieder

Eine Seite mit Liedtexten hat es auf unserer Seite www.tangoyim.de schon immer gegeben. Jetzt ist eine komplett neue Webseite enstanden: www.tangoyim.de/lieder. Es ist ein liebevoll gestaltetes Archiv unserer jiddischen Lieder, mit Texten, Übersetzungen, zusätzlichen Infos und Einspielungen aus unseren CDs. Neben den jiddischen Liedern aus dem Repertoire von Tangoyim finden sich auch solche aus dem Repertoire vom Odessa-Projekt und von Kol colé. Wozu die Mühe? Zum einen ist...

A glezele yash

Ven ikh nem a glezele yash, oy-oy, finklt alts un glantst, finklt alts un glantst! Kh’gib a vorf di puste flash, oy-oy, un ikh gey a tants! REFRAIN: Oy, vey, tsuker-zis, halt mikh bay di hent, s’flekhtn beygelakh di fis, di neshome brent! Vos mir shviger, ver mir vayb, oy-oy, veys ikh zey – di shlek! veys ikh zey, di shlek! mitn ershtn kelishek vayn, oy-oy, shvimen zey...

Dzhankoye

Ein jiddisches Lied aus der Sowjetunion. Im zaristischen Russland war es Juden verboten, Land zu besitzen, und sie waren auf bestimmte Berufe beschränkt, v.a. Handwerker und Händler. Jüdische Bauern dagegen gab es nicht. Das änderte sich erst mit der russischen Revolution. In Dzhankoye auf der Krim war ein landwirtschaftliches Depot, wo jüdische Kollektivbauern aus der Umgebung ihre Produkte ablieferten. Während der deutschen Besatzung wurde alles bis auf den...

Der filosof – דער פילאָסאָף

„Komm her du Philosoph, und setzt dich zum Rebbe an den Tisch, dort wirst du wahre Weisheit lernen. Ein Dampfschiff hast du erfunden, um über das Meer zu fahren – der Rebbe breitet seinen Gebetsschal aus und wandelt über das Wasser. Ein Luftschiff hast du erfunden und hältst dich für besonders schlau – da lacht der Rebbe drüber: in einer Minute fliegt er in den Himmel, um dort...