Konzerte und ein Workshop im September 2021

Akkordeon PiginiTangoyim

  • Sonntag, 05.09.2021, 11:00 h
    Klezmerkonzert mit Georg Brinkmann
    Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
    Am Heinrichhaus 2
    56566 Neuwied
  • Sonntag, 12.09.2021, 17:00 h
    Klezmer, jiddische Lieder
    Reformationskirche
    Frankenstr. 63
    41462 Neuss
  • Samstag, 18.09.2021, 19:30 h
    Doppelkonzert mit dem Duo Furioso
    Färberei
    Peter-Hansen-Platz 1
    42275 Wuppertal

Kol Colé

  • Sonntag, 05. September 2021, 18:00 h

    „Jüdische Bräuche in Bild und Ton“
    Podiumsgespräch und Konzert
    Bergisch Gladbach
    Keine Präsenzveranstaltung – es wird einen Livestream zum Gespräch und ein Konzertvideo geben

  • Sonntag, 26. September 2021, 18:00 h

    Lyrik trifft die jüdische Musik

    Evangelische Gemeinde
    Bickenbachstraße 5
    51643 Gummersbach

 

Klezmer- und Balkantänze

mit Stefanie Hölzle, Georg Brinkmann und Daniel Marsch
Ein Seminar der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Rheinland-Pfalz e.V.

04. – 05. September 2021
in Neuwied

Klezmertanz

Die sprühende Musik der Juden und Roma Osteuropas und des Balkans wird hierzulande meist konzertant gespielt. Den Zuhörern bei unseren Konzerten zucken aber bei den mitreißenden Rhythmen unwillkürlich die Beine. Kein Wunder – war diese doch eine Feiermusik, zu der tage- und nächtelang getanzt wurde.

Jiddische Tänze und Balkantänze wurden und werden auf Hochzeiten und anderen Festen getanzt. Sie entstehen zur Musik wie von selbst; es sind meist Kreis- und Linientänze mit einfach zu lernenden Grundschritten – alle Altersgruppen werden integriert, man braucht meist keinen Partner und hat schnell die Möglichkeit, mit anderen zu kommunizieren und einen eigenen Ausdruck zu finden. Die leicht zu erlernenden Schritte machen Spaß und sind enorm ansteckend, Vorerfahrung ist nicht erforderlich.

Natürlich gibt es zahlreiche gute Tonträger mit diesen Tänzen, jedoch ist es ein besonderes Erlebnis, die Tänze zu authentischer Livemusik zu lernen und zu tanzen.

Wir leiten den Workshop gemeinsam mit Georg Brinkmann. Georg lernte jiddische Tänze bei Lehrern in New York, Krakau, Montreal, Weimar und Fürth. Bälle und Workshops in jiddischem Tanz leitet er seit über 10 Jahren an. Er ist gleichzeitig ein erfolgreicher Klezmerklarinettist und Sänger.

Samstag
ab 14:00 h bis abends
Sonntag
morgens bis 15:00 h
Wo?
Landesmusikakademie
Am Heinrichshaus 2
56566 Neuwied-Engers
Verpflegung und Unterkunft
Der für Verpflegung und Unterkunft zu überweisende Kostenbeitrag von 51,25 € wird an die LMA weitergeleitet (Einzelzimmerzuschlag 10 €).
Gebühr
Das Seminar ist für Mitglieder der LAG Tanz RLP gebührenfrei. Nichtmitglieder auf Anfrage. Kosten für Verpflegung und Unterkunft s.o.
Kontakt und Anmeldung
Internet: lag-tanz-rlp.de
Anmeldeformular: lag-tanz-rlp.de/Anmeldung.pdf
E-Mail: info@lag-tanz-rlp.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.