Workshop in Oberhausen
08. – 10. November 2019

13. Balkan Chor Treffen

mit Stefanie Hölzle

am 08. – 10. November 2019
in Oberhausen

Workshop in Oberhausen

Foto: Hermann Hops

Es begann vor über 10 Jahren mit den Liedern der bulgarischen Frauenchöre, mit ihren faszinierenden Rhythmen und „schrägen“ Klängen. Das Repertoire hat sich seitdem immer wieder erweitert und verändert. Instrumentalbegleitung (für Tanzlieder) kam hinzu, Romalieder mit ihrer besonderen Geschichte und Energie, jiddische und türkische Lieder. Und jedesmal wird auch getanzt.

Noch immer nennen wir diesen Workshop „Balkanchortreffen“, weil es für einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer seit Jahren ein gemeinsamer Weg mit dieser Musik ist, auf dem aber natürlich auch immer neue Mitsänger, Instrumentalisten und Tänzer willkommen sind.

Freitag
Anreise für den Instrumentalworkshop ab 17:00 h
Abends Instrumentalworkshop
Samstag
Instrumentalworkshop 10:00 – 12:00 h
Anreise für alle anderen ab 14:00 h
Chorworkshop 15:00 bis 18:00 h
Abends Singen und Tanzen mit Live Musik
Sonntag
Chorworkshop 10:00 bis 13:00 h
Wo?
Löwenzahn Erziehungshilfe e.V.
Falkensteinstr. 84
46047 Oberhausen
Tel. 0208 – 88 46 16
Übernachtung
Es gibt einfache Übernachtungsmöglichkeiten im Haus (Matrazenlager, Schlafsäcke bitte mitbringen), sowie Parkmöglichkeit für Wohnmobile im großen Hof (Stromanschluß möglich ).
Essen und Trinken
Im Haus steht uns ein großer Seminarraum mit Küche für die Selbstverpflegung zur Verfügung, also bringt bitte wieder viel gutes Essen, auch für das Frühstück, mit.
Kosten
55 € für den Chor-Workshop
75 € einschl. Instrumentalworshop
Übernachtung im Haus: 10 €
Übernachtung auf dem Hof: 5 €
Kontakt und Anmeldung
Stefanie Hölzle
Tel. 02192 – 6712
E-Mail: stefaniehoelzle@gmx.de
oder über das Anmeldeformular Workshops

Der ebenfalls für November geplante Workshop „Rhytmus und Stimme“ in Lollar wird verschoben auf den 14. März 2020!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.