Yam Lid

Zwischen 1884 und 1914 erreichte die Emigration von Juden in den Westen ihren Höhepunkt. Wachsender Antisemitismus, Pogrome, Armut, Hunger, drohender Militärdienst und Perpektivlosigkeit veranlassten an die 2 Millionen Menschen, ihre Heimat in Russland und anderen Ländern Osteuropas zu verlassen und nach Westeuropa, Palästina, Argentinien und v.a. nach den USA auszuwandern. Die Überfahrt war lang und die Unterbrindung auf bzw. unter Deck erfolgte unter elendesten Bedingungen, wenn man kein Luxusticket besaß. Die wenigsten Ostjuden hatten vorher je das Meer gesehen.

„Er fürchtet nicht Amerika, er fürchtet den Ozean. Er ist gewohnt, durch weiter Länder zu wandern, aber nicht über Meere. Einmal, als seine Vorfahren ein Meer zu überqueren hatten, geschah ein Wunder, und die Wasser teilten sich. Wenn er durch den Ozean von seiner Heimat getrennt ist, so trennt ihn eine Ewigkeit von ihr.“

(Joseph Roth – Juden auf Wanderschaft, 1927)

Yam Lid

ים ליד

AuswandererschiffKh’hob fargesn fargesn ale libste,
Kh’hob farlozt mayn eygn hoyz;
Kh’hob dem yam zikh opgegebn;
Trog mikh, yam, tsum muters shoys.

Un du, mayrev-vint getrayer,
Trayb mayn shif tsu yenem breg,
Vos mayn harts mit odler-fligl
Zukht shoyn lang tsu im a veg.

Breng mikh nor ahin besholem, —
Nokh dem fli zikh dir tsurik,
Grisn zolstu ale libste
Un dertseyl zey fun mayn glik.

Chaim Nachman Bialek

Das Lied vom Meer

AuswandererschiffMeine Liebsten habe ich vergessen
und mein eigenes Heim zurückgelassen,
Ich hab mich dem Meer übergeben,
Bring mich, Meer, zu der Mutter Schoß.

Und die Westwind, treuer,
Treib mein Schiff an jenes Ufer,
Wohin mein Herz mit Adlerflügeln
Schon so lange strebt.

Bring mich dahin in Frieden,
Danach flieg wieder zurück,
Grüß mir alle meine Liebsten,
Und erzähle Ihnen von meinem Glück.


Wir haben das Lied 2018 auf unserer CD „Mazl“ aufgenommen.

CD Mazl Front CD Mazl Back
Hier kann man reinhören: www.tangoyim.de/lieder/yam-lid.html

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.