Rhythmus und Stimme

Ein Workshop mit Anselm Richter und Stefanie Hölzle

24. November 2018 in Lollar

Steffi mit Anselm RichterStimme entfaltet sich im Raum, Rhythmus in der Zeit! Wenn diese beiden Aspekte, welche – bewusst oder unbewusst – ständig gemeinsam unser Leben bestimmen, über die Musik „stimmig“ zusammenkommen, wirken sie wohltuend und heilend.

Jeder – auch ohne besondere Vorkenntnisse – ist eingeladen, wie beim letztjährigen Workshop mit der Stimme auf Entdeckungsreise zu gehen, diesmal mit einem erweiterten Schwerpunkt, den jiddischen Nigunims. Das sind Lieder ohne Worte, die traditionell mit Bewegung verknüpft sind. Beste Voraussetzungen also, um auch im Bereich der Stimmbildung neue Erfahrungen zu machen!

Schon lange haben wir als Geschwister die Idee, unsere beiden Schwerpunkte zusammenzuführen und musikalisch zusammenzuarbeiten – nun, im neuen „Haus der Stimme“ können wir sie schon zum zweiten Mal mit Euch Wirklichkeit werden lassen!

Anselm Richter ist Konzertsänger und Dozent für Gesang an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und dort in der Lehrerausbildung engagiert. Seinen Wunschtraum, im gleichen Haus leben, singen und Kurse abhalten zu können, hat er sich mit dem gerade fertiggestellten „Haus der Stimme“ erfüllt. Seine Stimmbildung basiert auf einem bewusst ganzheitlichem Ansatz, welcher sich in dem „Motto“ zusammenfassen lässt: „Ich als Ganzes bin der Ton!“

Samstag 24.11.18
10:00 – 13:00 h
15:00 – 18:00 h
anschließend offener Abend, Kreistänze, Singen, Austausch, Gäste sind willkommen!
Wo?
Haus der Stimme
Zsambeker Str. 26
35457 Lollar-Salzböden
Tel. 06406 8364748
Anfahrtsbeschreibung und Anmeldeformular
Verpflegung und Übernachtung
Teilenhmer mit weiter Anfahrt können auch gerne schon am Freitag Abend kommen, auf Wunsch organisieren wir Übernachtungsmöglichkeiten.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt – Hierfür bitten wir um einen freiwilligen Beitrag!
Kosten
80 €
Kontakt und Anmeldung
Anselm Richter
Tel. 06406 8364748
E-Mail: Anselm.Richter@t-online.de
oder über das Anmeldeformular beim Haus der Stimme
Frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert: die Teilnehmezahl ist auf 12 begrenzt.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.