Abschluss-Tanzball Yiddish Summer Weimar 2018

Am 18. August endete der diesjährige Yiddish Summer mit einem fulminanten Abschlussball im Mon Ami im Herzen von Weimar.

Eine Woche lang hatte das Tanzorchester unter der Leitung von Ilya Shneyveys geprobt – neben der Erarbeitung von neuen Stücken ging es vor allem auch darum, wie werden die Stücke gespielt. Was macht einen Freylekhs zum Freylekhs und eine Sher zur Sher, in welchem Tempo und mit welchem Ausdruck werden die Stücke gespielt. Dazu haben wir eng mit den Tänzern vom Tanzkurs zusammengearbeitet.

Dank an Ilya, an Alan Bern (Akkordeon), an Craig Judelman (Geige) und an Susy Evans (Klarinette), die Leiter dieses Workshops.

Und Dank an Yulia Kabakova, die unermüdlich den ganzen Yiddish Summer fotografisch dokumentiert hat – auf ihrer Facebookseite hat sie Hunderte von wunderbaren Fotos veröffentlicht.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Fotos: Yulia Kabakova

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.