Markiert: Edelweißpiraten

Edelweißpiratenfestival 2018 in Köln

Am Sonntag, den 08.07.2018 findet ab 14:30 im Friedenspark in Köln wieder das Edelweißpiratenfestival statt, ein lebendiges Denkmal zu Ehren der unangepassten Jugend während der NS- Diktatur, mit zirka 25 Bands auf fünf Parkbühnen – Ausstellungen, Infoständne, Zeitzeugencafé und Rahmenprogramm. Jahresthema 2018 »Weitersagen!« Hier die auserwählten Bands für 2018: Tippaman’s Caribbean Express + Schlagsaite + Chanson Trottoir + Tremenda & Matto + Retrogott + M.I.X. + Jörg Schnabel...

Ehrenfeld gegen Rechtsextremismus

Schweigemarsch und Gedenkveranstaltung in Köln Am 10. November 2017 fanden in Köln-Ehrenfeld ein Schweigemarsch und eine Veranstaltung am Mahnmal Bartholomäus-Schink-Straße statt. Erinnert wurde sowohl an die Progromnacht 1938 als auch an die Hinrichtung von Edelweißpiraten und Widerstandskämpfern durch die Gestapo hier am 10.11.1944. Veranstalter waren Rolly und Benjamin Brings.   Wir haben auch der in Weißrussland (Malyi Trostenez bei Minsk) hingerichteten Juden und Anderen gedacht. Bella Liebermann singt...

Die Edelweißpiraten und das Festival am 03.07.2016 in Köln

„Die Edelweißpiraten entstanden in den Jahren 1938/39, nachdem die Bündische Jugend verboten worden war und die Verordnung der »Jugenddienstpflicht« vom 25.2.1939 die Jugendlichen endgültig in die Hitlerjugend oder den Bund deutscher Mädels gezwungen hatte. Mitglieder der Edelweißpiraten waren überwiegend junge Arbeiter aus dem Rhein-Ruhr-Gebiet. Ihr Erkennungszeichen war ein Edelweiß unter dem linken Rockaufschlag oder eine edelweißfarbene Stecknadel. Es wird geschätzt, dass die Edelweißpiraten mehrere tausend Anhänger, im Alter...