Konzert mit ukrainischen Flüchtlingen in Bochum

Unsere Kölner Klezmergruppe Kol Colé besteht zur Hälfte aus ukrainisch-stämmigen Musikern (Igor und Roman). Bella Liebermann, die so etwas wie der Kopf und der Motor dieser Gruppe ist, stammt ihrerseits aus Moldawien. Sie ist in Köln sehr aktiv in der Flüchtlingshilfe und hat ein Projekt angestoßen, bei dem ukrainische geflüchtete Musiker mit hier ansässigen Musikern zusammenspielen.

Ein Ergebnis dieses Projektes ist das Konzert, das nächste Woche im Kulturrat in Bochum stattfinden wird und auf das ich sehr gespannt bin und mich sehr freue.

Sascha Maksimchuk (Piano) und Katia Kaschuba (Violine) werden Musik von modernen ukrainischen Komponisten spielen.

Kol Colé (Bella Liebermann, Daniel Marsch, Igor Mazristky, Roman Nedvetskyy) spielen Klezmermusik und singen zusammen mit Karyna Serdiuk ukrainische und jiddische Lieder.

Kol Cole und Karyna
Kol Colé und Karyna beim Hafensound in Köln

Sonntag, 21.08.2022, 18:00

Bochumer Kulturrat e. V.
Lothringer Str. 36 c
44805 Bochum

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Empfohlen wird eine Platzreservierung unter tickets(at)bochumerkulturrat.de oder telefonisch unter 0234 – 86 20 12.

https://bochumerkulturrat.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.