Improvisationsworkshop – 14.-19. Oktober 2017 in Weimar

mit Marcelo Moguilevsky und Cesar Lerner

Wir werden leider nicht dabeisein, trotzdem möchte ich diesen Workshop nicht unangekündigt lassen:

Entwickelt und geleitet von Alan Bern erforscht das OMA Improvisationsprojekt Improvisation in Musik, Tanz, Geschichtenerzählen und anderen Künsten. Die Workshops werden von Künstler*innen geleitet, die innovative Praktiken und Theorien vertreten. Ein zentrales Ziel besteht darin, traditionelle Improvisationspraktiken mit Erkenntnissen aus neuen Methoden wie Feldenkrais, Alexander, Estill und Kognitionswissenschaft zusammen zu bringen. Zu diesem Zweck werden die Workshops von Lehrerteams mit sich ergänzenden Fähigkeiten und Hintergründen angeleitet. Wieder in Weimar wird dieser Workshop diesmal von zwei der besten Improvisationsmusikern der Welt geleitet, den beiden Argentiniern Marcelo Moguilevsky und Cesar Lerner. Über Jahrzehnte enger musikalischer Zusammenarbeit haben M. Moguilevsky und C. Lerner eine einzigartige Sprache musikalischer Improvisation und Kommunikation entwickelt, welche Publikum und Kollegen gleichermaßen verblüfft und begeistert.

Hier geht es zur Webseite des Impro Pojektes

Anmeldeschluss ist der 1.10.17.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.