Das Odessa-Projekt im Folker

Odessa, die Hafenstadt am Schwarzen Meer, gilt als Schmelztiegel der Kulturen Osteuropas und als Zentrum jüdischer Musik im Osten. Aus diesem musikalischen Topf schöpft seit fast fünfzehn Jahren die heute im Bergischen Land heimische Gruppe Odessa-Projekt und spielt Klezmer, Balkangrooves und Romalieder. 2015 legte die Band ihr drittes Album mit dem Titel Liza vor.

Folker LogoWie schön, eine ganze Seite im neuen Folker, Deutschlands ältestem und rennomiertestem Magazin für Folk und Weltmusik: www.folker.de/Artikel.php?ausgabe=201606&art=FuenfMinuten3

Wer sich für diese Musik interessiert, dem kann ich dieses zweimonatlich erscheinende Magazin nur wärmstens ans Herz legen. Für mich ist es schon seit langem eine wichtige Informations- und Inspirationsquelle.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.