Rural Romania

Sommer-Impressionen von unserer Rumänien-Reise – Maramuresh, Siebenbürgen und die Bukovina

[wppa type=“slide“ album=“14″][/wppa]

Traditionelle Holzhäuser und geschnitzte Tore in der Maramuresh, Pferdewagen, alte Frauen in ihren Trachten, Strochennester in jedem Dorf, keine Trecker, sondern Feldarbeit mit Sense und Rechen – wir tauchen ein in eine Welt von gestern.

Neben den Pferdewagen moderne Autos, zwischen den Holzhäusern häßliche und protzige Neubauten oder Bauruinen, extreme Armut, v.a. in den Romasiedlungen, alte Frauen mit kleinen Kindern, deren Eltern in Italien oder anderswo in Westeuropa arbeiten, in jedem Ort ein Lidl und ein Penny-Markt – nicht ganz so romantisch wie auf den Fotos ist die Realität.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.