A dorozsmai szélmalom ist das berühmteste Werk des ungarischen Komponisten Mihály Erdélyi (1895 - 1979). In Deutschland wurde es in den 30er Jahren von zahlreichen Tanzorchestern unter dem Namen Puszta Fox gespielt. In Argentinien wurde das Stück als Tango Amor en Budapest bekannt. Die Version von Enrique Rodriguez wird noch heute gerne in Tango Salons aufgelegt.

Die bekannteste Aufnahme der jiddischen Version stammt von Karten Troyke (Vergessene jiddische Lieder, 2006).

Budapesht

בודאַפּעשט

Ikh bin a bokher yung un freylekh, ikh fil zikh gut,
es bengt zikh mir nokh libe,
es bengt zikh mir nokh glik.
Ick vil geyn in ale gasn un vil shrayn: gevalt!
A meydele git mir bald!

Vayl ikh bin a bokher yung un frish,
'kh gey zikh oys mamesh far a kish,
tref ikh mir a lodze ponienka,
zi red poylish un ikh muz stenkn:
Ja cie kocham a ty spisz!

Shpil, tsigayner oyf dayn fidl,
shpil mir op a libeslidl,
vayl ikh hob gelozt mayn harts in Budapesht
in di nakht ven di levone hot geshaynt.

Ikh hob gevolt mit ir boyen a nest
un zi hot fun mir zikh oysgelakht
Ikh hob gemaynt, zi libt mikh eynem!
Zi libt nor mikh un mer nisht keynem!
Ikh hob gemaynt, ikh ken fartroyen -
falsh is zi vi ale froyen.
Bay di rogatke `kh hob zi gelozt shteyn!

Mihaly Erdelyi

Budapest

Frau

Ich bin ein Bursche, jung und fröhlich,
ich fühl mich gut
Habe Lust auf Liebe,
sehne mich nach Glück
Ich will durch alle Straßen gehen
und schreien: Hört her
ein Mädchen gebt mir bald.

Weil ich doch ein junger Bursche bin
Sehne ich mich so nach einem Kuß
Treff ich ein Mädchen aus Lodz,
sie spricht polnisch und ich muß stöhnen
Ich liebe dich, aber du schläfst ein (polnisch)

Spiel, Zigeuner, deine Fiedel,
spiel mir ein Liebeslied:
Ich hab mein Herz in Budapest verloren
In der Nacht, im Mondschein

Ich wollte mit ihr ein Nest bauen,
doch sie hat mich ausgelacht
Ich dachte, sie würde mich lieben,
nur mich und keinen andern
Ich dachte, ich könnte ihr vertrauen,
falsch ist sie wie alle Frauen!
An der Grenze hab ich sie stehenlassen.